Was ist die Mittelmeerdiät?

Der Begriff “Mittelmeerdiät”, wie er heute verwendet wird, wurde im Wesentlichen von Ernährungswissenschaftlern eingeführt, um die Ernährung der Kreter (hauptsächlich), aber auch anderer Mittelmeerländer zu beschreiben, die gemeinsame Merkmale hatten. Da Olivenöl die Hauptfettquelle in der kretischen Ernährung war, beschreibt der Begriff “Mittelmeerdiät” im Wesentlichen das Ernährungsmuster, das in den ölproduzierenden Regionen des Mittelmeers vorherrschte.

Merkmale der Mittelmeerdiät Bild Die Merkmale der Mittelmeerdiät sind folgende:

Täglicher Verzehr von Obst und Gemüse (reich an Ballaststoffen) Täglicher Verzehr von grob verarbeitetem Getreide und seinen Produkten (Brot, Vollkornnudeln, ungeschälter Reis usw.) Hülsenfrüchte, Kartoffeln und Nüsse wöchentlich. Minimaler Verbrauch von verarbeiteten Lebensmitteln Verwendung von Olivenöl (das einfach ungesättigte Fettsäuren und Antioxidantien enthält) als Hauptfettquelle und minimaler Verbrauch tierischer Fette Mindestkonsum von rotem Fleisch (monatlich und in kleinen Mengen) Verbrauchen Sie wöchentlich kleine bis mittelschwere Mengen an Fisch und Geflügel Täglicher Verzehr von Milchprodukten (Milch und Käse) in kleinen bis mäßigen.Mengen Täglicher Weinkonsum, jedoch in Maßen (1-2 Gläser)

Studienergebnisse

Die Untersuchung der 7 Länder und die Entstehung der Mittelmeerdiät als Modell für die Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit und Langlebigkeit In den frühen 60er Jahren wurde die sogenannte “Studie der 7 Länder” von den amerikanischen Ancel Keys und seinen Mitarbeitern gestartet. Die Studie dauerte 30 Jahre und umfasste insgesamt etwa 13.000 Männer aus 16 verschiedenen Regionen von 7 Ländern (Finnland, Niederlande, Japan, USA, Italien, Jugoslawien und Griechenland). Ziel der Studie war es, den bisher unklaren Zusammenhang zwischen Ernährung und dem Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu untersuchen. Die Ergebnisse dieser Forschung zeigten, dass die Kreter die niedrigsten Sterblichkeitsraten aufgrund von koronarer Herzkrankheit und Krebs hatten. Darüber hinaus hatten die Kreter die höchste durchschnittliche Lebenserwartung aller an der Umfrage teilnehmenden Personen. Tatsächlich hatten die Kreter nach 20 Jahren Überwachung niedrigere Sterblichkeitsraten als alle anderen Länder. Darüber hinaus hatten Kreter nach 25 Jahren Follow-up im Vergleich zu den USA, Nordeuropa, aber sogar im Vergleich zu südeuropäischen Ländern dramatisch niedrigere Todesraten aufgrund einer koronaren Herzkrankheit. Die niedrigste Inzidenz von koronaren Herzkrankheiten und Krebs sowie die niedrigste Mortalität aller bei den Kretern beobachteten Ursachen wurden auf ihre charakteristischen Essgewohnheiten zurückgeführt.

Die Pyramide der Mittelmeerdiät

Nach dem Studium der sieben Länder bemühte sich ein Team von Wissenschaftlern der Harvard University unter Einbeziehung griechischer Wissenschaftler, Ernährungsrichtlinien auf der Grundlage des Modells der Mittelmeerdiät zu erstellen. So entstand die Pyramide der Mittelmeerdiät. An der Basis der Pyramide (täglicher Verzehr) befinden sich grob verarbeitetes Getreide und seine Produkte, Obst, Gemüse, Olivenöl und Milchprodukte. Im nächsten Schritt (wöchentlicher Verzehr) Geflügel und Fisch, Nüsse, Sultaninen,Getrocknete Früchte(Feigen usw.) Hülsenfrüchte, Kartoffeln und Eier. An der Spitze der Pyramide der Mittelmeerdiät steht der Verzehr von rotem Fleisch, das monatlich und in kleinen Mengen empfohlen wird.

Bild Die gesundheitlichen Vorteile der Mittelmeerdiät

Die Vorteile der Anwendung des Mittelmeerdiätmodells sind vielfältig und wurden durch viele andere Studien bestätigt, die nach der Untersuchung der sieben Länder durchgeführt wurden. Speziell:

1)Verlangsamung des Alterns und Förderung der Langlebigkeit (durch Verringerung der Sterblichkeit aufgrund aller allgemeinen Ursachen, insbesondere aufgrund koronarer Herzkrankheiten und einiger Krebsarten)

2) Reduzierung der Inzidenz von koronaren Herzerkrankungen 3) Reduzieren Sie die Triglycerid-, Gesamt- und LDL-Cholesterinspiegel (“schlechtes” Cholesterin) und halten Sie die HDL-Cholesterinspiegel (“gut”) im Blut aufrecht

4) Reduzierung der Inzidenz von Typ-2-Diabetes

5)  Senkung des Blutdrucks

6) Reduzieren Sie die Häufigkeit von Schlaganfällen

7 )Verringerung der Inzidenz von Parkinson  und Alzheimer Erkrankungen sowie Verringerung der Alzheimer

Bild Die gesundheitlichen Vorteile der Mittelmeerdiät

Mortalität Es ist daher verständlich, dass das Modell der Mittelmeerdiät am besten geeignet ist, um Gesundheit und Langlebigkeit zu erhalten.

In Kombination mit täglicher sanfter körperlicher Bewegung hilft es uns nicht nur, gesund zu sein, sondern auch ein normales Körpergewicht aufrechtzuerhalten. Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die Mittelmeerdiät von der UNESCO (Nairobi, November 2010) nach einer gemeinsamen Veranstaltung als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt wurde.

Bei Araxxon können Sie eine große Vielfalt an zertifizierten griechischen Bio-Produkten finden.

Bio Feigensirup (125 gr)

5,25

Enthält 7% reduzierte Mwst
(4,20 / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ordered:0
Items available:21

Cabernet Sauvignon Rotwein trocken 2017 (750 ml) Gardikis

9,80

Enthält 19% Mwst.
(13,07 / 1 L)Alk. 14 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage