Griechischer Wein

Die alten Griechen betrachteten Wein als Geschenk der Götter. Der Dionysos-Kult ist einer der ältesten aus dem Trojanischen Krieg. Orgien und Feste zum Gedenken an Dionysos waren im antiken Griechenland sehr beliebt. Der Mann lehrte, wie man einen Weinstock anbaut und Wein macht.

Sowohl Erwachsene als auch Kinder tranken im antiken Griechenland Wein. Vor dem Trinken wurde der Wein mit Wasser verdünnt, das Trinken in seiner reinen Form galt als barbarisch.

                   Griechischer Wein in der Antike und der gesellschaftlichen Bedeutung.

Der erste Beweis für die Weinherstellung in Griechenland, geht auf fünftausend Jahre zurück. Die griechische Kolonisierung führte viele Völker, der damals bekannten Welt in griechische Weine ein. Sie schmückten die Tische der Könige von Ägypten und Babylon, des römischen Adels u. v. m.

Viele Weinsorten werden in der alten Literatur erwähnt.

 

          Die antiken Griechen verwendeten zahlreiche Zusatzstoffe

Griechische Weine enthielten eine Vielzahl von Zusatzstoffen – Honig, Zimt, Minze, Dill, zerkleinerte Mandeln, ja gar Olivenöl. Das warme Klima Griechenlands begünstigt den Weinbau. An den meisten Sonnentagen ist die Luft aufgrund der Nähe zum Meer sauber, transparent und feucht. Eine solide Entspannung spielt eine besondere Rolle.

Hügel und Berge unterschiedlicher Höhe, Betrachtungswinkel der Sonneneinstrahlung, an den Hängen und Bodenvielfalt trugen zur Entstehung einer großen Anzahl von Rebsorten (bis zu 150 Arten) bei.

         Die antiken Griechen verwendeten zahlreiche Anbautechniken

Die Griechen verwendeten zahlreiche Anbautechniken. Die Reben werden verdreht und gebunden, die Büsche erhalten eine besondere Form, die Blätter werden selektiv geschnitten, die Früchte werden oft absichtlich gepflückt und in der Sonne eingeweicht.

Wein aus solchen Früchten war dick, der Zuckergehalt erreichte 50 %. Dies könnte die Tradition des Verdünnens von Wein mit Wasser erklären. Es war schwierig, ihn in seiner reinen Form zu konsumieren.

Im Mittelalter verfiel die griechische Weinherstellung infolge von Kriegen, aber griechische Weine sind nie verschwunden und zu einem festen Bestandteil der griechischen Kultur geworden

Apartia Weißwein trocken (1,5l) Gardikis

3,40

Enthält 19% Mwst.
(2,28 / 1 L)Alk. 11,5 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Bio Amarantos Chardonnay &Sauvignon Blanc Weißwein trocken 2012 (750ml) Paggaion

7,90

Enthält 19% Mwst.
(10,53 / 1 L)Alk. 13 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Chardonnay Houlevena Weißwein trocken 2019 (750ml) Hatzimichalis

10,70

Enthält 19% Mwst.
(14,26 / 1 L)Alk. 14,5 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Guter Dämon Rotwein trocken (750 ml) Gardikis

8,60

Enthält 19% Mwst.
(11,47 / 1 L)Alk. 12 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Prima Terra Roséwein trocken 2019 (750ml) Hatzimichalis

5,30

Enthält 19% Mwst.
(7,07 / 1 L)Alk. 13,5 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage